April 2022

Vorbräunen? So macht man´s richtig:

Der Frühling ist da, die ersten denken bereits wieder an den nächsten Urlaub am Strand oder an den Sommer am See, jedoch sind wir nach der kalten Jahreszeit oft noch richtig „käsig“.

Was können wir tun um richtig und vor allem gesund vorzubräunen? Ein Sonnenstudio eignet sich hierfür optimal, da die UV Strahlung exakt dem jeweiligen Hauttypen angepasst und entsprechend dosiert werden kann.

Als erstes werden die Mitarbeiter versuchen Ihren Hauttypen zu bestimmen. Einen ersten Hinweis bietet hier schon unser Hauttypentest.
Je nach Hauttyp kann dann ein entsprechender Dosierungsplan erstellt werden, der Euch sicher und gesund auf den nächsten Strandurlaub oder den Sommer vorbereitet.

Für alle, auch diejenigen die ein Sonnenstudio nicht in Betracht ziehen sollten mindestes folgende Tipps beachtet werden:

  • Es geht vor allem immer darum einen Sonnenbrand zu vermeiden, und ja es ist auch die Rötung nach einem längerem Sonnenbad am Strand, die am nächsten Tag gleich braun wird unbedingt zu vermeiden.
  • Geben Sie Ihrer Haut immer genug Zeit sich von einem Sonnenbad optimal zu erholen. Die Haut ist dafür gemacht sich laufend zu erneuern, jedoch ist eine Überdosierung nicht gesund. Daher lasst mindestens 48 h Pause zwischen zwei Besonnungen – auch beim Strandurlaub!
  • Beim Auftragen von Sonnencremes auf rechtzeitiges Auftragen vor dem Sonnenbaden im Freien achten und auch nicht vergessen, dass selbst wasserfeste Cremes nach dem Baden den Großteil ihrer Wirkung verlieren.
  • Hautschutzfaktor bedeutet immer den Eigenschutz der Haut mit dem Faktor zu multiplizieren – d.h. im schlimmsten Fall, falls die Haut schon am Limit ist hilft der Hautschutzfaktor einer Creme auch nicht mehr.
  • Über gezieltes vorbräunen im Solarium kann ein effektiver Schutz vor Sonnenbrand aufgebaut werden, der dann durch Cremes ergänzt werden kann.

Ihr wollt noch mehr wissen? Kommt gerne vorbei und wir beraten Euch gerne. Für eine Erstberatung freuen wir uns über eine vorherige Terminvereinbarung.

Read more →